Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

// DUALE MEDIZIN

Dachauer Str. 9
80335 München
(Eingang Mars Str.)

Tel.: 089 51618910 oder 089 54329908
Fax: 089 255529679
Mail: anmeldung@duale-medizin.de

Wir sind eine privatärztliche Praxis und Tagesklinik für Integrative  Medizin in München.

Unsere Öffnungszeiten:

Montag & Dienstag: 09:00–13:00 14:30–18:00

Mittwoch: 09:00–13:00

Donnerstag: 09:00–13:00 14:30–18:00

Freitag: 09:00–13:00

Samstag & Sonntag: Geschlossen

Über Duale Medizin

Privatärztliche Praxis und Tagesklinik München
Dr. med. Elke Schwesig-Seebach
Dr. med. Ioana Salvatore

Wir praktizieren Schulmedizin und Naturheilkundliche Medizin. Das Konzept der integrativen Medizin mit naturheilkundlicher Endokrinologie bedeutet, dass wir die Naturheilverfahren als integrierten Bestandteil einer fachärztlichen Behandlung durchführen. Sie ersetzen dabei nicht die herkömmliche Vorgehensweise, sondern werden ergänzend mit den Therapien aufeinander abgestimmt.


Dabei liegen unsere Schwerpunkte vor allem auf: Onkologie, Immunologie, Hyperthermie, Laserbehandlungen und den Wechseljahren - egal ob bei Frauen oder Männern.

„Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein“
(Voltaire) 

Wechseljahre der Frau

Die Wechseljahre sind eine natürliche Phase des weiblichen Lebens und nicht jede Frau benötigt eine… mehr lesen

Wechseljahre des Mannes

Der Begriff Klimakterium virile bezeichnet den Lebensabschnitt eines Mannes, in dem sein Testosteronspiegel rasch abnimmt. In diesem Lebensabschnitt,… mehr lesen

Laserzentrum

Laserzentrum / PDT / Endolaser: Im Gegensatz zu den bereits aus der Chirurgie bekannten sog. „schneidenden“ Hartlasern sind die Softlaser für... mehr lesen

Haarausfall

Androzentrum: Haarschwund und Haarausfall ist nicht selten: Allein in Deutschland sind ca. zehn Millionen Männer und auch viele Frauen... mehr lesen

Thyreoditis Hashimoto

Die Zahl der an Thyreoditis Hashimoto Erkrankten nimmt deutlich zu – doch häufig bleibt die Diagnose lange unerkannt... mehr lesen

Fibromyalgie

Die Fibromyalgie ist eine schwere, chronische Erkrankung mit Muskelschmerzen, die mit generalisierten Schmerzen der Muskulatur und der Sehnenansätze einhergeht.... mehr lesen

Krebs

Vorbereitende und begleitende bio-onkologische Behandlung zur Verbesserung der Wirksamkeit von Primärtherapien wie Operation,... mehr lesen

Hyperthermie-Zentrum

Mit der Hyperthermie behandeln wir Ihre Immunschwäche, Gelenkbeschwerden sowie Tumorerkrankungen... mehr lesen

Unsere Arbeitsweise

Wir nehmen uns Zeit für unsere Patienten mit dem Konzept „zuhören - beraten - effektiv handeln“, um den Menschen gesund zu machen oder seine Gesundheit zu erhalten. Wir wollen Ursachen statt Symptome behandeln. Wir verstehen Leitlinien als Hilfestellungen und Empfehlungen der medizinischen Fachgesellschaften, wir entscheiden jedoch selbst über das Therapiekonzept aufgrund unserer Erfahrungen und unserer Kompetenz mit Ihnen als Individuum mit Bedürfnissen und Wünschen.

Antibiotika- und Chemotherapien setzen wir erst nach äußerst sorgfältiger Indikationsstellung ein. Für uns steht im Vordergrund, die körpereigene Funktion von Stoffwechsel, Hormonen und Immunsystem zu optimieren. Damit schaffen wir die Voraussetzung für die Mobilisierung der Selbstheilungskräfte. 

Dr. Seebach’s praktischer Leitfaden 
für die Ganzheitliche Onkologie

Dr. Seebach’s praktischer Leitfaden für die 
Therapie mit bio-identischen Hormonen

Weitere Krankheitsbilder

  • Hormonstörungen von Frau und Mann bzw. deren Hormonbehandlung
  • Wechseljahre der Frau (Klimakterium)
  • Parkinson
  • Schlaffheit von Bindegewebe und Muskulatur des Körpers (Sarkopenie)
  • Schlaffheit und Faltenbildung im Gesicht
  • Störungen der männlichen und weiblichen Fortpflanzungsfähigkeit (Fertilität) bzw. begleitende Kinderwunschbehandlung mit naturidentischen Hormonen und Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM)
  • Potenz- und Erektionsstörungen (Andrologie)
  • Schilddrüsenerkrankungen wie z.B. Hashimoto Thyreoditis
  • Schilddrüsenunterfunktion Therapie
  • Akne
  • Bluthochdruck bzw. Hypertonus
  • Osteoporose und Calciummangel
  • Übergewicht bzw. Adipositas
  • Haarausfall,vermehrte Behaarung des Körpers
  • Hypophysenerkrankungen (Hirnanhangdrüse)
  • Nebennierenerkrankungen, Nebennierenerschöpfung  bzw. Burn-out Symptomatiken mit Cortisol-Mangel
  • Enzymstörungen (Adrenogenitales Syndrom)
  • Regel-Störungen
  • Endometriose und Endometriosebeschwerden
  • Polyzystisches Ovar (PCO)
  • Prämenstruelles Syndrom PMS
  • Dauerblutung (Menorrhoe, Hypermenorrhoe)
  • Gutartige Neubildungen der Gebärmutter (Myome)
  • Verhütung mit naturidentischen Hormonen
  • Behandlung mit naturidentischen Hormonen
  • Hypophysenerkrankungen
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Nebennierenerkrankungen, Nebennierenerschöpfung bzw. Burn-out beim Kind
  • Über- und Untergewicht
  • Mangelndes Wachstum der sekundären Geschlechtsmerkmale

FAQ

  • Wie wird bei uns abgerechnet?

    Wir rechnen- wie gesetzlich für eine Privatpraxis vorgeschrieben- nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) ab. Abgerechnet wird nach Aufwand.

  • Was ist Integrative Medizin?

    Die sog. Integrative Medizin integriert verschiedene Medizinformen ineinander/miteinander: Schulmedizin mit Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM), Naturheilkunde und Schulmedizin mit Homöopathie, etc. Hauptelement ist das Verbindende und nicht das einander Ausschließende.

  • Was bedeutet Privatpraxis?

    Wir sind eine Privatpraxis und wir rechnen mit den Privatversicherungen ab. Mit gesetzlichen Versicherungen können wir nicht abrechnen. Gesetzlich versicherte Patienten sind uns sehr willkommen- müssen aber selber für unsere Leistung aufkommen.

  • Was bedeutet Endokrinologie?

    Die Endokrinologie beschäftigt sich mit den Drüsen des Körpers und den von ihnen ausgeschütteten Hormonen. Dies ist unsere Spezialität. Wir beschäftigen uns also besonders intensiv mit den Stress- und Sexualhormonen (Steroidhormone) von Mann und Frau, was Krankheitsbilder wie Burnout sowie Ageing- und Anti-Ageing mit einschließt.

  • Wann wird bei einer Frau optimalerweise Blut zur Hormonbestimmung abgenommen?

    Prämenopausal am 19. Zyklustag. Postmenopausal ist es jederzeit möglich, da wir es ohne Periodenblutung nicht berechnen können.

  • Welche Hormonwerte werden abgenommen?

    LH, FSH, Prolaktin, DHEA, Progesteron, Testosteron, Estradiol (E2). Bei Männern zusätzlich Dihydrotestosteron (DHT) und freies Testosteron.