Zum Inhalt springen

Behandlungsmethoden

Menopause, Klimakterium - die Wechseljahre der Frau


Die Wechseljahre sind eine natürliche Phase des weiblichen Lebens und nicht jede Frau benötigt eine Behandlung. Die Veränderungen des Hormonhaushaltes führen jedoch bei vielen Frauen zu körperlichen und psychischen Symptomen. Häufig treten unregelmäßige Blutungen, plötzliche Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen bis hin zur Depression auf. Eine Beeinträchtigung des allgemeinen Wohlbefindens, auch der Sexualität, kann die Folge sein. Dauer und Intensität der Beschwerden sind sehr unterschiedlich.

Die Beschwerden können die Lebensqualität deutlich einschränken. In diesem Fall kann durch eine Hormonersatztherapie mit natur-identischen Hormonen eine deutliche Besserung oder sogar Beschwerdefreiheit erzielt werden.

Außerdem sind Hormone für die Leistung des Gehirns (z.B. Merkfähigkeit und Konzentration) sehr wichtig und erhalten uns jung und frisch!

Wir arbeiten in der Praxis ausschließlich mit natur-identischen Hormonen, die aus der Yamswurzel oder aus Organ-Trockenpräparaten hergestellt werden. Anhand Ihrer Beschwerden und Wünsche wird eine Individualrezeptur erstellt, die dann von einer Rezepturapotheke speziell für Sie angefertigt wird.


Nicht alle Hormonersatztherapien sind gleich und meistens erbringen implantierte Pellets die besten Wirkungen

natur-identische Hormone als Pellets
natur-identische Hormone als Pellets

Die SottoPelle® Therapie ist eine einzigartige Hormonersatzmethode, welche durch implantierbare Pellets die richtige Dosis -basierend auf der genauen Analyse der Testergebnisse- des benötigten bio-identischen Hormons liefert. Wenn Sie bereits andere Methoden des Hormonersatzes ausprobiert haben, dann haben Sie wahrscheinlich auch die emotionalen Höhen und Tiefen erlebt, die mit diesen einhergehen. Warum? Da Ihr Hormonhaushalt nach wie vor nicht im Gleichgewicht war- ein Problem, dem die SottoPelle® Therapie Abhilfe verschaffen kann. Unsere Methode verwendet unsere firmeneigene Dosierungs-Website, BioCalc®, um die spezifisch auf Ihren Bedarf abgestimmten Hormone zu verschreiben.

Sie werden erstaunt sein, welchen Unterschied SottoPelle® für Sie ausmacht — von mehr Energie und Vitalität bis hin zu einem erneuerten emotionalen und physischen Wohlgefühl. Und es gibt noch weitere gute Nachrichten: Die Pellets halten zwischen drei und sechs Monaten oder sogar noch länger an!

Wie fange ich an?

Ganz einfach. Vereinbaren Sie zuallererst einen Termin mit Ihrem SottoPelle® Anbieter. Wir erklären Ihnen gerne den Ablauf, was Sie erwarten können und beantworten Ihre Fragen. Am Tag Ihres Termins besprichen wir die Ergebnisse Ihres Bluttests mit Ihnen und verschreiben Ihnen die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Hormondosis.

Wie läuft der Eingriff ab?

Die Hormone werden in Form eines Pellets meist an der Hüfte schmerzlos unter die Haut geschoben. Ein mildes, lokales Betäubungsmittel wird verabreicht und der Eingriff dauert weniger als fünf Minuten. Nach dem Einsetzen des Pellets fließt eine gleichmäßige, geringe Dosis des natürlichen Hormons direkt in Ihren Blutstrom, wann immer der Körper es benötigt. Somit kann der Körper einer Frau die Hormonausschüttung genauso kontrollieren, wie es der Fall war, als die Eierstöcke noch normal arbeiteten. Ein paar Mal im Jahr finden Wiederholungsbehandlungen  statt und das war es auch schon!

SottoPelle® Therapie — von Tausenden bevorzugt

Tausende Frauen bevorzugen international die SottoPelle® Therapie für die Herstellung einer natürlichen, gesunden Hormonbalance. Unsere Patienten erzählen uns, dass sie sich wieder hervorragend fühlen! Einige der vielen Nutzen*, von denen sie berichten, sind:

  • ein gesteigertes allgemeines Wohlbefinden;
  • die Verringerung des Körperfetts und bessere Leistung, um sich in Form zu bringen;
  • Ermüdungsminderung und mehr Energie;
  • ein verbesserter mentaler Fokus, Klarheit und Konzentrationsstärke;
  • ein besseres Gedächtnis;
  • Gefühlsstabilität — Reduktion von Wut, Nervosität und Reizbarkeit;
  • die Linderung von Angstzuständen und Gedrücktheit;
  • erhöte Libido und/oder sexuelles Verlangen.

Maßnahmen aus den 5 Säulen der Chinesischen Medizin wie Akupunktur, Akupressur (Tuina) und Pflanzentherapie können Körper und Geist zusätzlich stärken.