Zum Inhalt springen

Behandlungsmethoden

Klimakterium virile - die Wechseljahre des Mannes


Die Wechseljahres des Mannes bringen oft unerwartete Schwierigkeiten mit sich- die sehr gut lösbar sind!

Wenn Sie den Begriff „Hormonersatztherapie“ hören, denken Sie sicher, dass wir über Frauen in der Menopause sprechen. Aber auch Männer brauchen Hormone. Ab etwa 30 Jahren nimmt der Testosteronspiegel in jedem Jahrzehnt etwa 10 % ab. Ein Mann verliert etwa 1 bis 2 % pro Jahr, bis der Testosteronspiegel zwischen 40 und 55 Jahren plötzlich stark zurückgeht und die Andropause — der medizinische Begriff für das männliche Äquivalent der Menopause - einsetzt. Wenn dies geschieht, kommt es bei einem Mann oft zu vermindertem sexuellen Verlangen, Gewichtszunahme, Muskelabbau sowie Lustlosigkeit, Gedrücktheit und Reizbarkeit. Die meisten Männer glauben noch immer, dass sie mit diesen Symptomen als Teil des Alterns leben müssen.Der Begriff Klimakterium virile bezeichnet den Lebensabschnitt eines Mannes, in dem sein Testosteronspiegel rasch abnimmt. In diesem Lebensabschnitt, der Bestandteil des natürlichen Alterungsprozesses ist, treten häufig kritische psychosoziale Belastungen auf und die durchschnittliche sexuelle Aktivität ist rückläufig.

Der Hypogonadismus des alternden Mannes („Klimakterium virile“) wird auf die nachlassende Hodenfunktion im Alter zurück geführt. Er ist durch erniedrigte Testosteronwerte und die damit in Verbindung stehenden Störungen bei Testosteronmangel charakterisiert.

Die Störungen beinhalten eine

  • Abnahme der Libido bis hin zu deren Verlust
  • Abnahme der Vitalität mit Nachlassen der psychischen und physischen Leistungsfähigkeit
  • Erektile Dysfunktion mit Erektionsproblemen bzw. Potenzschwäche
  • Reduktion der Muskelmasse bzw. Muskelschwund
  • Reduktion der Knochendichte
  • Herzklopfen
  • Anämie
  • depressive Verstimmung.

Die Beschwerden können die Lebensqualität deutlich einschränken. In diesem Fall kann durch eine Hormonersatztherapie mit natur-identischen Hormonen eine deutliche Besserung oder sogar Beschwerdefreiheit erzielt werden. Außerdem sind Hormone für die Leistung des Gehirns (z.B. Merkfähigkeit und Konzentration) sehr wichtig und erhalten uns jung und frisch!

Unerwartet viele Symptome können durch den Schlüssel der passenden Hormonersatztherapie beseitigt werden.

Nicht Einzelsymptome werden mit Einzelmaßnahmen behandelt, sondern durch den Ersatz einer oder mehrerer laborchemisch nachgewiesener Hormonmangelzustände können meist gleich mehrere seit langem bestehende Symptome innerhalb kürzester Zeit vollständig beseitigt werden.

Wir arbeiten in der Praxis ausschließlich mit natur-identischen Hormonen, die aus der Yamswurzel oder aus Organ-Trockenpräparaten hergestellt werden. Anhand Ihrer Beschwerden und Wünsche wird eine Individualrezeptur erstellt, die dann von einer Rezepturapotheke speziell für Sie angefertigt wird. Ebenso kann natur-identisches Testosteron als sog. Pellet unter die Haut eingesetzt werden.


Implantierbare Pellets erbringen meistens die intensivste und dauerhafteste Wirkung

In letzter Zeit wird in den Medien immer häufiger über die hormonellen Bedürfnisse von Männern berichtet. Bisher standen jedoch nur wenige Behandlungsmethoden zur Verfügung. Die meisten davon sind teuer, müssen täglich eingenommen und in vielen Fällen mit dem Wunsch der Partnerin/des Partners nach Sexualität abgestimmt werden. Die SottoPelle® Therapie ändert all das. Ein Mann kann sich jetzt sein Leben lang gesund und sexuell anziehend fühlen und gut aussehen. Diese bemerkenswert einfache, mühelose Therapie kann Ihnen die Balance und Vitalität zurückbringen, die mit einem ausgeglichenen Hormonhaushalt einhergehen. Sie kann die Art und Weise, wie Sie Ihr Leben leben- natürlich- verändern!

Testosteron ist für das Wohlbefinden eines Mannes von zentraler Bedeutung. Ohne Testosteron kommt es zu Müdigkeit, Angstzuständen, Gedrücktheit, dem Verlust der geistigen Klarheit sowie der Libido. Außerdem kann Testosteronmangel zu Prostataproblemen, schwacher sexueller Leistung sowie zum Verlust von Muskeltonus und -masse kommen und es erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, an Osteoporose zu erkranken.

Wie fange ich an?

Ganz einfach. Vereinbaren Sie zuallererst einen Termin. Wir erklären Ihnen gerne den Prozess, was Sie erwarten können und beantwortet Ihre Fragen. Am Tag Ihres Termins besprechen wir die Ergebnisse Ihres Bluttests mit Ihnen und verschreiben Ihnen die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Hormondosis.

Die SottoPelle® Therapie ist eine einzigartige Hormonersatzmethode, welche anhand implantierbarer Pellets die richtige Dosis (basierend auf der genauen Analyse der Testergebnisse) des benötigten Hormons bioidentisch liefert.

Wie läuft der Eingriff ab?

Die Hormone werden in Form eines Pellets meist an der Hüfte schmerzlos unter die Haut geschoben. Ein mildes, lokales Betäubungsmittel wird verabreicht und der Eingriff dauert weniger als fünf Minuten. Nach dem Einsetzen des Pellets fließt eine gleichmäßige, geringe Dosis des natürlichen Hormons direkt in Ihren Blutstrom, wann immer der Körper es benötigt. Ein paar Mal im Jahr finden Wiederholungsbehandlungen statt und das war es auch schon!

Welchen Nutzen kann die SottoPelle® Therapie für mich haben?

Seit 1992 hat die SottoPelle® Therapie Tausenden von Männern geholfen, die natürliche, gesunde Hormonbalance wiederherzustellen, die ihr Körper für das optimale Wohlbefinden benötigt. Unsere Patienten erzählen uns, dass sie sich wieder hervorragend fühlen!

Einige der vielen Nutzen, von denen sie berichten, sind:

  • eine gesteigerte Lebensqualität;
  • die Zunahme fettfreier Körpermasse und die Abnahme von Körperfett;
  • größere Muskeln sowie mehr Muskelmasse und -stärke;
  • bessere Leistung, um sich in Form zu bringen;
  • Ermüdungsminderung und mehr Energie;
  • Gefühlsstabilität — Reduktion von Wut, Nervosität und Reizbarkeit;
  • ein verbesserter mentaler Fokus, Klarheit und Konzentrationsstärke;
  • ein besseres Gedächtnis;
  • ein gesteigertes allgemeines Wohlbefinden;
  • erhöte Libido und/oder sexuelles Verlangen.

Kann es zu Nebenwirkungen oder Komplikationen kommen?

Nebenwirkungen sind selten. Es kann jedoch zur Abnahme der Spermienzahl, Verringerung der Hodenmasse, sowie zur Vergrößerung der Prostata kommen. Diese Nebenwirkungen treten jedoch wesentlich häufiger im Rahmen der synthetischen Ersatztherapie auf.

 

Begeisterte Kritiken für SottoPelle®

„Ich führe ein aktives Leben und bin erstaunt, wieviel Energie ich jetzt habe. Ich brauche keine ‚Nickerchen am Nachmittag‘ mehr. Ich wache erholt auf und bin für den Tag bereit. Die größte Überraschung war die mentale und emotionale Veränderung, die meine Frau wahrnahm, nachdem ich die natürliche Hormonersatztherapie in Scottsdale begann. Ich bin wieder optimistisch. Kleine Probleme machen mir nichts mehr aus. Ich fühle mich nicht mehr bedrückt und habe keine Angstzustände mehr.

“Ron R., Scottsdale, Arizona, USA

„Die Steigerung meiner sexuellen Lust und meines sexuellen Interesses sind ein echter Bonus ... Diese Hormonersatztherapie hat meine Lebensqualität enorm gesteigert. Ich bin mir sicher, dass ich die Hormontherapie bis zum Ende meines Lebens nutzen werde.“

Stanley P., Scottsdale, Arizona, USA

Maßnahmen aus den 5 Säulen der Chinesischen Medizin wie Akupunktur, Akupressur (Tuina) und Pflanzentherapie können Körper und Geist zusätzlich stärken.